Einfamilienhaus in ruhiger Ortsrandlage von Sonnefeld – hier ist der Handwerker gefragt

Kaufpreis:

198.000,-- € VB

Baujahr:               

1967

Grundstück:

ca. 404 m²

Wohnfläche:

ca. 100 m²

Nutzfläche:

ca. 50 m²

Zimmer:

6

Schlafzimmer:

4

Badezimmer:

2

Mehrere Stellplätze:

 

Heizung (Baujahr):

Öl-Zentralheizung (2020)

Energetische Angaben:

Bedarfsausweis vom 02.09.2021

Endenergiebedarf 285,7 kWh/(m²a)

EEK: H

Wesentlicher Energieträger: Öl

                                 

Maklercourtage:

 2,38 % incl. gesetzlicher MwSt.

Objektbeschreibung:                                                                             

 

Das gemütliche Einfamilienwohnhaus befindet sich in einer sehr ruhig gelegenen Gegend am Ortsrand von Sonnefeld. Das Haus wurde im Jahre 1967 erbaut und in den Jahren 1988/1989 wurden die Fenster erneuert. Die Fassade wurde im Jahr 2000 mit einem neuen Anstrich versehen und im Jahre 2020 wurde der Brenner der Öl-Zentralheizung erneuert.

 

Der Zugang des Hauses erfolgt durch einen kleinen Flur.

Vom Flur aus sind das sonnige Wohn- und Esszimmer mit großen Fensterfronten und Zugang zur Terrasse, zu erreichen. Die Terrasse mit Weitblick bietet reichlich Platz für Feiern mit Freunden und Familie.

 

An weiteren Räumen befinden sich im Erdgeschoss, die Küche, eine Speise- bzw. Abstellkammer sowie ein Gäste-WC.

 

Die Küche ist bereits im Kaufpreis enthalten.

 

Zwei Kinderzimmer sowie das Elternschlafzimmer und das Badezimmer mit Dusche, Wanne, Waschbecken und WC wurden im Obergeschoß des Hauses untergebracht.

 

Im Dachgeschoss des Hauses befinden sich zwei weitere Räume.

 

Im Keller befinden sich zwei Räume, die sich idealerweise als Lagerkeller, Hobbyraum oder ähnliches anbieten sowie ein Waschkeller.

 

Vom Keller ist ein Zugang in den pflegeleichten Garten möglich.

 

Für das Kraftfahrzeug steht eine Doppelgarage zur Verfügung.

 

 

Lagebeschreibung:         

 

Das Einfamilienwohnhaus befindet sich in ruhiger Ortsrandlage von Sonnefeld.

 

Bushaltestelle, Raiffeisenbank, Frauenarzt und eine Apotheke sowie verschiedene Geschäfte des täglichen Lebens sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Weiterhin sind in Sonnefeld ein Freibad, eine Eisdiele, eine Pizzeria und ein griechisches Restaurant vorhanden.

 

Courtagepassus:

Der Makler-Vertrag mit uns und/oder unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit zustande. 
Die Höhe der Courtage richtet sich nach den ab dem 23.12.2020 in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen zur Teilung der Maklercourtage. Hiernach wird die Courtage regelmäßig für beide Parteien (Eigentümer und Käufer) je 2,38 % auf den Kaufpreis inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer betragen und ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Weitergabe dieses Exposees an Dritte ohne unsere Zustimmung löst gegebenenfalls Courtage- bzw. Schadensersatzansprüche aus. Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Anfragen werden nur bei vollständig ausgefüllten Kontaktdaten beantwortet. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Immobilien Schmidt Großheirath 09565 / 610 520

Anrufen

E-Mail

Anfahrt